Für feine Mischungen
Vollautomatische Rezeptur-
anlagen. Besser UCON.
 

Rezepturanlage

Einsatzgebiete
Pharma, Nahrungsmittel, Chemie, Metallpulverabfüllung

Möglicher Anwendungsfall

  • Erstellung von Rezept-Mischungen


Besondere Vorteile

  • Dosieren aus Transportcontainer
  • Kontaminationsfreier Übergang des Produkts
  • Staubarmes Handling
  • Reinigungsfreundliche Ausführung
  • Alle Baugruppen und Kunststoffe FDA bzw. ATEX zertifizierbar
  • Sehr hoher Automatisierungsgrad realisierbar
  • Positiv- und Negativverwiegung möglich
  • Anbindung an zentrale Steuerungssysteme möglich

Funktionsprinzip
Die bereitgestellten Container werden nacheinander von einem Dosier-Shuttle mit integrierter Waage (Positivverwiegung) angefahren. Nach dem Andocken eines zentralen Befülladapters wird die jeweilige Dosierung eingeleitet.

Die Bestückung der Anlage mit Quellcontainern kann wahlweise mithilfe von Gabelstapler oder Hebezeugen erfolgen, Anbindung an ein Hochregallagersystem ist ebenfalls realisierbar.

Der Zielcontainer wird nach Fertigstellung der Rezeptur auf eine Parkposition befördert und kann von hier aus in weitere Prozesse, z.B. Mischen einsetzt werden.

Die hier, nur ansatzweise, beschriebene Rezepturanlage kann sowohl für Container mit Kegelverschluss, als auch für Container mit Absperrklappe ausgelegt werden. Des Weiteren sind Kombinationen aus unterschiedlichen Dosierorganen wie beispielsweise Vibrationsklappe und Quetschventil (für Kleinmengendosierungen) problemlos realisierbar.

Der Automatisierungsgrad entspricht immer exakt Ihren Anforderungen.

Sprechen Sie uns an – wir liefern Ihnen maßgeschneiderte Lösungen!

Rezepturanlagezoom
 
 

Info-Hotline

+49 7831 77269
info@ucon.de

zum Kontaktformular
 
 
 
© UCON AG Containersysteme KG